Produktgeschichten

Wenn Sie ein ethisch korrektes Unternehmen betreiben, ist es wichtig, alles aus jeder Perspektive zu betrachten. Und fairer Handel bedeutet nicht nur, einen fairen Preis zu zahlen, dies ist nur der Anfang. Ebenso wichtig sind Vorauszahlungen, die Unterstützung lokaler Gemeinschaften und die Arbeit mit traditionellen Handwerkern. Daher arbeiten wir bei Piccalilly aus verschiedenen Gründen mit verschiedenen Lieferanten zusammen.

Fairtrade Bio-Baumwolle

Wir sind sicher, dass Bio-Baumwolle das Beste für Babys, die Menschen in unseren Lieferketten und für unseren Planeten ist. Alle Bio-Baumwolle von Piccailly ist Fairtrade-zertifiziert und mit dem Fairtrade-Zeichen versehen - eine Garantie dafür, dass unsere Baumwollbauern ein besseres Angebot erhalten. Die Kenntnis und das Verständnis unserer Lieferkette ist für uns so wichtig, dass wir eine Fotoausstellung geschaffen haben, um über die Menschen hinter der Marke Piccalilly zu berichten. Im Dezember 2008 nahmen wir unseren Lieblingsfotografen Mark Ingram mit nach Indien und folgten unserer Fairtrade-Bio-Baumwolle vom Feld bis zur Fabrik.

Piccalilly product stories

a s Ergebnis waren fantastische Porträts und Geschichten, die unsere Ausstellung prägen ‘Fair Trade - In The Frame.' Wir würden uns freuen, einige der Leute hinter der Marke Piccalilly vorzustellen- click here.

Gerne erzählen wir Ihnen auch von unserem ganz besonderen organic cotton supply chain – es geht noch ein bisschen weiter! Um herauszufinden, wie die Piccalilly Fairtrade-Lieferkette für Bio-Baumwolle funktioniert – click here!

Um alle unsere zu sehen Fairtrade Certified cotton products - click here.

 

fair gehandelter

Es ist nicht leicht, die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn Sie ein ethisches Geschäft führen. Während wir uns dem Einsatz von Bio-Baumwolle verschrieben haben, können die kleinen Produzenten einfach nicht auf glaubwürdige Lieferketten zugreifen oder den Prüfungsprozess finanzieren. Es stellt uns vor ein Dilemma. Viele Kleinproduzenten unterstützen lokale Gemeinschaften & amp; traditionelle Handwerker. Da wir uns leidenschaftlich mit fairem Handel befassen, ist es uns wichtig, langfristig mit unseren Lieferanten zusammenzuarbeiten, um sie zu nachhaltigeren Produktionsmethoden zu bewegen und gleichzeitig das traditionelle Handwerk und die Gemeinschaften zu erhalten. Das Feedback unserer Kunden ist, dass Sie denken, dass es auch wichtig ist. Natürlich ist alles schön im modernen Piccalilly-Look gestaltet!

Vor diesem Hintergrund haben wir mit ein paar hübschen kleinen Unternehmen zusammengearbeitet, die einige großartige Produkte herstellen, die neben unserer wichtigsten Bio-Baby- und Kinderkleidung glücklich sitzen. Alle unsere fair gehandelten Sortimente werden direkt vom Primärproduzenten bezogen. Wir arbeiten derzeit mit einem Zulieferer in Jaipur und einem Zulieferer in Bali zusammen, mit dem wir seit dem Start von Piccalilly im Jahr 2006 eine fortlaufende Beziehung unterhalten. Wir handeln konstruktiv mit diesen Zulieferern, indem wir 50% Anzahlungen leisten und regelmäßige und wiederholte Bestellungen aufgeben. Beide Unternehmen sind sozial konform und zahlen ohne Kinderarbeit gute Löhne. Bei allen Unternehmen, mit denen wir zu tun haben, machen wir regelmäßige Besuche. Erfahren Sie mehr über unsere fair gehandelten Produkte hier klicken.

Wir hoffen, dass Ihnen die Informationen gefallen. Unsere Lieferanten sind das Fundament von Piccalilly und immer Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Sortimente. Und obwohl wir unsere Standards hoch gesetzt haben, sind wir immer offen für das Lernen, Verbessern und das Beste, was wir können. Unser Ziel ist es, diese Grundüberzeugungen nie aus den Augen zu verlieren. In diesem Sinne hoffen wir auf eine spannende Reise mit zukünftigen Lieferanten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, Erhalten Sie exklusive Angebote, Einblicke und Rabatte
Newsletter