The story so far

2006 begann das Abenteuer. Kurz nach der Geburt meiner zweiten Tochter wurde ich entlassen. Besorgniserregende Zeiten drehten sich zu positiven Gelegenheiten, und ich freute mich, dass ich von 9-5 befreit wurde, um Piccalilly zu gründen.

Piccalilly - Die Geschichte bisher

Der Markt für Bio-Kleidung steckte noch in den Kinderschuhen und der Mangel an Farbe, Design und Wünschbarkeit auf dem Markt für Bio-Babybekleidung schien eine Lücke zu sein, die gefüllt werden musste. Mein Hintergrund für eine von BAFTS (British Association of Fair Trade Shops) anerkannte Import Company unterstützte diese Idee. I’dseit langem frustriert durch das übermäßige Vertrauen auf die ‘ würdigkeit ’ und wollte eine neue Generation von ethisch erzeugten Produkten herstellen, die umweltfreundlich, modern im Design, hochwertig und attraktiv für eine neue Generation von sozialverantwortlichen Eltern und Großeltern sind, die sich nicht mit Stil auseinandersetzen möchten.

Piccalilly - Die Geschichte bisher

Durch einen Zufall kam ein Kontakt an mir vorbei, an dem sich ein innovatives Projekt in Kolkata abspielte. Ich wollte es nicht verpassen und sprang in ein Flugzeug, um Rajat zu treffen, der ein Pionierprojekt für Bio-Baumwolle in Indien war. Ich habe gelernt, dass wir durch die Kombination von Fairtrade-zertifizierter Bio-Baumwolle mit umweltfreundlichen, umweltfreundlichen Farbstoffen eine neue Generation ethischer Kleidung schaffen können, die nicht nur große Vorteile für Landwirte und Fabrikarbeiter hat, sondern auch das Endprodukt für Neugeborene Haut viel wohler hat. Das klang nach einer großartigen Idee und Piccalilly war geboren!

Die Piccalilly-Geschichte bewegt sich seitdem schnell. Wir sind aus dem Hinterzimmer zu Hause längst entwachsen und zogen in eine hübsche Einheit in der Marktstadt Settle, mit Blick auf die Settle-Carlisle-Eisenbahnlinie und die sanften Hügel von Yorkshire Dales.

Piccalilly - Die Geschichte bisher

Unser Sortiment umfasst auch Kleidung für Kinder, und das Piccalilly-Team scheint von Tag zu Tag größer zu werden! Aber die Wahrheit ist, ich bin nicht nach einem schnellen Leben oder einer schnellen Mode für diese Angelegenheit. Ich bin immer noch an Wochenenden in den Yorkshire Dales nach meinem Gemüsegarten graben und mit Familie und Freunden rumhängen.

I’Wir haben auch in den letzten vier Jahren eine Menge gelernt, indem wir uns die Zeit genommen haben, um die Baumwollbauern und die Lieferanten zu treffen, die wir kaufen. Indem Sie mit den Menschen in Kontakt treten, die unsere Produkte herstellen, und ein wenig Rücksicht darauf nehmen, wie wir Dinge tun, hat dies Auswirkungen auf das Leben anderer Menschen & ndash; diese recht große Verantwortung und etwas, das ich sehr ernst nehme.

Alles in allem war es bisher eine großartige Reise, und ich kann es kaum erwarten, Ihnen das nächste Kapitel zu erzählen. Ich hoffe, Ihnen gefällt der neue Look Piccalilly und unsere fabelhafte neue Website.

Piccalilly - Die Geschichte bisher

Abonnieren Sie unseren Newsletter, Erhalten Sie exklusive Angebote, Einblicke und Rabatte
Newsletter